Saxophon-Unterricht in Berlin

Privater Saxophonunterricht in Berlin

Workshops 2022
Liebe Saxophonist:innen,
Ziel der Workshops ist das Zusammenspiel zu verbessern, sowie einen intensiveren Zugang zu speziellen Themen zu bekommen. Spaß und die Freude an der Musik sollen dabei nicht zu kurz kommen.

Soweit nicht anderweitig angekündigt finden alle Workshops in meinem Unterrichtsraum in der Schwedenstraße 14 statt. Die Teilnehmerzahl der Workshops ist zur Zeit begrenzt. Anmeldungen richten sich jeweils nach dem Anmeldedatum. Anmeldungen bitte per Email.


Workshop - Termine 2022




14.05.2022
SAXOPHON-WORKSHOP „Blues Improvisation“ mit der Bluestonleiter.

Schwerpunkt Improvisation mit Rhythmischen Ideen
Samstag, den 14.05.22 von 10:00 bis 13 Uhr.
Schwierigkeitsstufe: 2-3
Kosten: 60 Euro
Vorbereitung: Bags Groove lernen und die Bluestonleiter (auswendig) lernen, 2 eintaktige Rhythmen vorbereiten
Schwerpunkt: Improvisation mit rhythmischen Ideen, Spaß!!!


26.06.2022
SAXOPHON-WORKSHOP „Improvisation“ über „Summertime“

Schwerpunkt Improvisation mit Akkordtönen und den entsprechenden Tonleitern
Sonntag, den 26.06.22 von 10:00 bis 13 Uhr.
Schwierigkeitsstufe: 2-3
Kosten: 60 Euro
Vorbereitung: Thema lernen (optional:auswendig), entsprechende Akkordtöne und Tonleitern aus dem Stück üben
Schwerpunkt: Improvisation, Spaß!!!

Workshop_24.01.2016_1_klein edge



24.09.2022
Alexandertechnik Workshop für Saxophonisten

Samstag, den 24.09.22 von 10 bis 13:00 Uhr (Kosten 60 Euro direkt an Irmel Weber)
sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschritten Spieler geeignet. Diese Mal ohne Einführung in die Alexandertechnik d.h. wer noch bei keinem Workshop teilgenommen hat, oder noch nie eine Einzelstunde hatte, braucht vorher eine Einführung. Dadurch haben wir mehr Zeit um mit dem Instrument zu arbeiten.

25.09.2022
SAXOPHON-WORKSHOP „Modaler Jazz“ über das Stück „So What“

Schwerpunkt Improvisation mit Motiven
Sonntag, den 25.09.22 von 10:00 bis 13 Uhr.
Schwierigkeitsstufe: 2-3
Kosten: 60 Euro
Vorbereitung: Thema und 2 Tonleitern auswendig lernen und 1-2 Motive vorbereiten
Schwerpunkt: Improvisation mit Motiven, Spaß!!!

15.10.2022
SAXOPHON-WORKSHOP "Saxophon-Ensemble"

Samstag, den 15.10.22 von 10:00 bis 13 Uhr.
Schwierigkeitstufe: 2
Kosten: 60 Euro
Vorbereitung: Ihr bekommt ca. 4 Wochen vor dem Workshop die Stücke, die ihr dann für den Workshop vorbereitet.
Schwerpunkt: Zusammenspiel mit Anderen, Mehrstimmige Stücke und Bläsersätze spielen und Spaß!!!



Ensemble_1 edge


16.10.2022
SAXOPHON-WORKSHOP „Improvisation“ über „Autumn Leaves“

Schwerpunkt Improvisation mit Akkordtönen und den entsprechenden Tonleitern
Sonntag, den 16.10..22 von 10:00 bis 13 Uhr.
Schwierigkeitsstufe: 2-3
Kosten: 60 Euro
Vorbereitung: Thema lernen (optional:auswendig), entsprechende Akkordtöne und Tonleitern aus dem Stück üben
Schwerpunkt: Improvisation, Spaß!!!


26.11.2022
SAXOPHON-WORKSHOP „Blues Improvisation“ mit der Bluestonleiter.

Schwerpunkt Improvisation Vokabular erweitern
Samstag, den 26.11.22 von 10:00 bis 13 Uhr.
Schwierigkeitsstufe: 2-3
Kosten: 60 Euro
Vorbereitung: leichtes Bluesthema und Bluestonleiter (auswendig) lernen, optional Blueslicks lernen

27.11.2022
SAXOPHON-WORKSHOP „Improvisation“ über „Blue Bossa“

Schwerpunkt Improvisation mit Akkordtönen und den entsprechenden Tonleitern
Sonntag, den 27.11.22 von 10:00 bis 13 Uhr.
Schwierigkeitsstufe: 2-3
Kosten: 60 Euro
Vorbereitung: Thema lernen (optional:auswendig), entsprechende Akkordtöne und Tonleitern aus dem Stück üben
Schwerpunkt: Improvisation, Spaß!!!


Voraussetzung zur Teilnahme bei allen Workshops ist:

Hygiene-Konzept:
Aufgrund der Corona Pandemie sind alle Workshops und Kurse zur Zeit in der Anzahl der Teilnehmer begrenzt und finden mit einem Hygiene- und Lüftungs - Konzept statt. Außerdem sind in meinem Raum sind 2 Luftfilter vorhanden.


Jeder der Teilnehmer verpflichtet sich die Stücke, die wir im Kurs bearbeiten, zu üben.

Die Teilnahme am Ensemble-Kurs ist kein Ersatz für den Einzel-Unterricht
( Ausnahme sind: fortgeschrittene Saxophonisten, die in der Lage sind die Stücke fehlerfrei eigenständig zu erarbeiten, d.h. korrekte Noten, Rhythmik und Tempo oder nach Absprache mit mir) Die Ensemble-Stücke sollten soweit erforderlich auch im Einzel-Unterricht geübt werden. Das Beherrschen der eigenen Stimme ist Grundvorraussetzung für das Zusammenspiel mit anderen.

Anmeldung und Kosten
Die Teilnehmerzahl der obigen Workshops und Kurse beschränkt und richtet sich nach der Reihenfolge der Anmeldung. Bitte meldet Euch schriftlich per e-mail bei mir an. Da ich viel Arbeit mit der Vorbereitung der Workshops/Kurse habe, ist die Anmeldung verbindlich und die Anmeldegebühr sollte möglichst unaufgefordert bis zum Datum des Anmeldeschlusses bezahlt werden. Nach Ablauf des Anmeldedatums können die Kosten nur zurückerstattet werden, wenn sich ein Ersatz-Teilnehmer für den entsprechenden Workshop findet.
Soweit nicht anders gekennzeichnet finden alle Workshops in der Schwedens. 14, Raum 17 statt.


Einstufungen der Schwierigkeitsgrade der Kurse:
Stufe 1: Anfänger
Stufe 2: Anfänger, Notensicher bis 2 Vorzeichen, stabiler Ton.
Stufe 3:Fortgeschrittene, Notensicher bis 4 Vorzeichen, Tonumfang mind 2 Oktaven.
Stufe 4: Fortgeschrittene und ambitionierte Amateure, kompletter Tonumfang, (erweiterter Tonumfang), alle Tonarten, gute Instrumentaltechnik und Rhythmus-Sicherheit.